Plätzchen gehen auch zu Ostern

„Mama was machst du da?“

„Ich mach Plätzchen“

„Jaaaa, lecker Plätzchen. Darf ich welche haben?“

Heute hatte ich Lust eine Fuhre Osternester zu backen. Gefunden hab ich das Rezept auf Chefkoch schon 2012 und habe sie im ersten Jahr auch genau nach Rezept gemacht. Uns haben die Zuckerdrageeeier darauf aber nicht zu gesagt und so gab es im letzten wie in diesem Jahr die Plätzchen pur.

Bild

Bei uns gibts übrigens immer die doppelte Portion. Und wie zu Weihnachten sind die Plätzchen schneller weg, als die Feiertage näher kommen 😀

Nächste Woche mach ich mich dann an die zitronigen Ostereier.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s